TRENNEN ... KONSEQUENT & FAIR

Die Trennung von Führungskräften ist immer noch eines der schwierigsten Kapitel des Managements.

  • Konflikt-Eskalation / arbeitsrechtliche Auseinandersetzungen

  • massive Konfrontationen und Kränkungen

  • Verschwörungstheorien und Schuldzuweisungen

  • Belastungen und Imageschädigungen auf beiden Seiten

  • langwierige Abfindungsverhandlungen

  • erfolglose personelle Neupositionierungen 

... all dies sind Symptome einer unprofessionellen Führungsarbeit im Unternehmen. Eine „never-ending-story“, unter der alle Beteilig-ten leiden, kann nur dann vermieden werden, wenn die Führung nach sorgfältiger Vorplanung einzelner Wenn-Dann-Szenarien strategisch durchdacht und entschlossen handelt.

Konsequentes Vorgehen unter Einbeziehung der Betroffenenpers-pektive ermöglicht den geordneten Rückzug des Einzelnen.


Wir haben in den letzten 20 Jahren zahlreiche Vorstände und Geschäftsführungen im Outplacement beraten und betroffene Führungskräfte in der Trennungs- und Neuorientierungsphase betreut.
 

 

ERFOLGREICHE TRENNUNGSARBEIT IST DER

PRÜFSTEIN JEDES MANAGERS.